Traditionelles Oktoberfest

Festzeltstimmung im Kasino am 10.10.2009.

„O´zapft is"! Auch in diesem Jahr gab der Kommandeur des SpezPiBtl 164, Oberstleutnant Thomas Groeters, mit den traditionellen Worten das Festbier frei und eröffnete damit das Oktoberfest in der Julius-Leber-Kaserne. Vorangegangen waren die Begrüßung der Gäste durch den ältesten Vorstandsangehörigen, Marius Ruschke, und die Vorstellung der Viöler Feuerwehrkapelle, die auch in diesem Jahr wieder mit zünftiger "Oktoberfest-Musik" die zahlreich erschienenen Gäste unterhielt.

Hauptattraktion war natürlich auch diesmal das gute und vielseitige Buffet, welches allerlei "Bayerische Schmankerln" enthielt und dem man ansehen konnte, dass es mit viel Liebe angerichtet war. Bei der tollen Raumausstattung und Dekoration wurden dagegen das schicke neue Mobiliar, das neue Geschirr sowie Besteck nicht von allen Mitgliedern sofort bemerkt. Hier hat der Kasinovorstand eine gute Wahl getroffen, an der man noch viel Freude haben wird.

Traditionell erfolgte zu späterer Stunde der Aufmarsch des gesamten Mannschaft die vor und hinter dem Tresen, in der Küche und bei der Organisation zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. "Das Oktoberfest ist das Ereignis, auf welches ich mich jedes Jahr am Meisten freue", so Heimfeldwebel, OBtsm Kay Straßburg, der auch an diesem Abend mit seinem Team zufrieden sein konnte und der lange Beifall der Gäste bestätigte das auch entsprechend.

«  Januar 2019  »
KWMDMDFSS
01123456
0278910111213
0314151617181920
0421222324252627
0528293031