Traditionelles Oktoberfest

Festzeltstimmung im Kasino am 22.10.2011.

"O´zapft is" verkündete auch in 2011 der Kommandeur des SpezPiBtl 164, Oberstleutnant Klaus Dötter, der das Festbier-Fass mit wenigen Schlägen perfekt Anstieß, nachdem er zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden, Stabsfeldwebel Klaus Struck, die rund 140 Gäste begrüßt hatte. Für die beiden Heimfeldwebel, Oberfeldwebel Nicole Kunze und Oberfeldwebel Patrick Kern, war die Organisation und vor allem das Oktoberfest-Buffet eine Premiere, die beide mit Bravour bestanden. Dabei konnten sie mit viel Liebe zum Detail und einem absolut hervorragenden Buffet das bereits hohe Niveau der letzten Veranstaltungen nochmals heben - vielen Dank dafür, habt ihr gut gemacht!

Große Bühne ist auch das Stichwort für die Feuerwehrkapelle aus Viöl, die nach vielen Jahren fast schon zum Bestand des Oktoberfestes im Kasino geworden ist. Mit einigen neuen und jüngeren Bandmitgliedern sowie dem bewährten "Frontmann" spielten sie frisch und dennoch urgemütlich auf und brachten so den Saal zum "schunkeln".

Gegen 23 Uhr gab es dann auch in diesem Jahr wieder den Auflauf der Organisatoren, Köche und Ordonanzen, begleitet vom Applaus der Gäste in deren Namen sich Klaus Dötter und Marius Ruschke für eine tolle Leistung bedankten. Ohne sie hätte dieser Abend nicht so schön werden können. Da bleibt nur noch zu sagen: Wir freuen uns schon jetzt auf den Silvesterball 2011 im Kasino Husum...

«  Juni 2019  »
KWMDMDFSS
2212
233456789
2410111213141516
2517181920212223
2624252627282930